News
 

Zwei Menschen sterben im Unwetter

Nordhorn (dpa) - Im Nordwesten Deutschlands sind durch heftige Gewitter zwei Menschen ums Leben gekommen. Es gab viele Verletzte und Sachschäden in Millionenhöhe. Das Sturmtief «Norina» wütete vor allem in Nordrhein-Westfalen und Niedersachsen. In Nordhorn starb eine Frau. Sie hatte in einem Haus Schutz gesucht, auf das dann ein Baum stürzte. In Köln kam eine Rollerfahrerin ums Leben, die sich in einer Unterführung untergestellt hatte und dort von einem Lastwagen erfasst wurde. Über die Helgoländer Düne tobte ein Tornado. Ein Campingplatz wurde fast völlig verwüstet.
Wetter / Unwetter
12.07.2010 · 22:03 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen