Gratis Duschgel
 
News
 

Zwei Menschen sterben bei Verkehrsunfällen auf A4 und A72

Chemnitz (dts) - Im Raum Chemnitz sind bei Unfällen auf der A4 und der A72 zwei Menschen ums Leben gekommen und mindestens neun weitere verletzt worden. Auf der Autobahn 4 sei nahe Hainichen ein polnischer Reisebus aus noch ungeklärten Gründen ins Schleudern geraten und mit einen Brückenpfeiler kollidiert, teilte die Polizei mit. Bei dem Unfall starb ein 61-jährger Fahrgast.

Auf glatter Fahrbahn war schon am Dienstagabend ein 27-Jähriger auf der Autobahn 72 am Kreuz Chemnitz verunglückt. Er war ins Schleudern geraten und gegen einen Lkw gekracht. Zwei weitere Fahrzeuge hatten dem PKW nicht rechtzeitig ausweichen können. Die Witterungsverhältnisse hatten Dienstag in Sachsen zahlreiche Unfälle verursacht. Allein im Bereich der Polizeidirektion Chemnitz-Erzgebirge ereigneten sich wegen Schnee, Regen und Glatteis etwa 40 Unfälle. Auch am Mittwoch sind einige Schnellstraßen wegen Schneeverwehungen nicht passierbar, teilte die Polizei mit.
DEU / SAC / Unglücke / Straßenverkehr / Wetter
15.02.2012 · 10:43 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
18.10.2017(Heute)
17.10.2017(Gestern)
16.10.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen