News
 

Zwei Kinder durch Hunde-Attacken verletzt

Soltau-Fallingbostel (dpa) - Zweimal innerhalb kurzer Zeit haben Hunde in Niedersachsen zwei Kinder gebissen und schwer verletzt. Gestern wurde ein siebenjähriger Junge in Wietzendorf von einem Mastiff-Mischling in den Kopf gebissen. Der angeleinte Hund sprang das Kind plötzlich an, als es ihn streichelte. Bereits am Freitag hatte ein Berner Sennenhund in Wischhafen ein neunjähriges Mädchen angegriffen. Nach Angaben der Polizei fiel der Hund das Kind auf dem Fahrrad an. Das Mädchen musste am Arm operiert werden.
Unfälle
20.09.2009 · 14:01 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen