News
 

Zwei Journalisten in Mogadischu entführt

Nairobi (dpa) - In der somalischen Hauptstadt Mogadischu sind am Morgen zwei ausländische Journalisten von einer Gruppe bewaffneter Männer entführt worden. Die BBC berichtet, die Entführer hätten Polizeiuniformen getragen und die Journalisten in einen von radikal- islamischen Milizen kontrollierten Stadtteil verschleppt. Allein in diesem Jahr sind in Somalia fünf Journalisten getötet worden, zahlreiche wurden verletzt.
Konflikte / Medien / Somalia
14.07.2009 · 10:25 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen