News
 

Zwei im Niger entführte Franzosen getötet

Paris (dpa) - Zwei im Niger entführte Franzosen sind getötet worden. Das bestätigte das französische Verteidigungsministerium. Paris warf der Regierung von Niger vor, durch ihren Militäreinsatz das Leben der Geiseln gefährdet zu haben. Bewaffnete hatten die beiden Franzosen in der Hauptstadt Niamey entführt. Bei der Verfolgung durch die Nationalgarde sei es kurz darauf zu einem Gefecht gekommen. Heute hätten nigrische Soldaten die Geiselnehmer an der Grenze zu Mali abgefangen. Dabei wurden mehrere Täter getötet. Nach dem Gefecht habe man die Leichen der beiden Geiseln entdeckt.

Kriminalität / Niger / Frankreich
08.01.2011 · 23:47 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen