News
 

Zwei Frauen in Bremen erstochen

Bremen (dpa) - Bluttat auf offener Straße: In Bremen hat ein Mann zwei Frauen erstochen. Die Polizei konnte den mutmaßlichen Täter in der Nähe des Tatorts festnehmen. Zeugen hatten gegen Mittag die Hilfeschreie einer der beiden Frau gehört, die aus einem Haus auf die Straße gelaufen war. Ein Mann verfolgte sie, stieß sie zu Boden und stach mehrmals mit einem Messer auf sie ein. Das Opfer starb noch auf der Straße. In der Nähe fanden die Ermittler eine zweite Tote in einer Garageneinfahrt. Nähere Einzelheiten sind noch nicht bekannt.
Kriminalität
11.01.2010 · 14:50 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen