News
 

Zwei Franzosen und ein Peruaner starben bei Schiffbruch

Rom (dpa) - Bei dem Schiffsunglück vor der toskanischen Küste sind zwei französische Touristen und ein peruanisches Besatzungsmitglied ums Leben gekommen. Die drei Männer seien wahrscheinlich ertrunken, berichtete die italienische Nachrichtenagentur Ansa. Nach neuen Angaben wurden 67 Menschen verletzt oder müssen zumindest medizinisch beobachtet werden. Das Schiff war gestern Abend auf Grund gelaufen und geriet in schwere Schieflage. An Bord waren auch 566 deutsche Passagiere. Sie werden noch heute von Rom aus nach Deutschland geflogen.

Schifffahrt / Unfälle / Italien
14.01.2012 · 18:09 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.01.2017(Heute)
23.01.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen