News
 

Zwei Festnahmen nach Entführungsverdacht an Berliner Flughafen

Berlin (dts) - Am Berliner Flughafen Tegel hat die Polizei heute möglicherweise eine Flugzeugentführung verhindert. Am Vormittag waren die Beamten gerufen worden, nachdem die Passagierin eines Air Berlin-Fluges nach Moskau ein Gespräch von anderen Fluggästen mitgehört hatte, das ihr verdächtig vorkam. Die Passagiere mussten daraufhin die Maschine verlassen und wurden befragt. Außerdem wurde das Flugzeug durchsucht und das Gepäck erneut durchleuchtet, wobei allerdings nichts gefunden wurde. Zwei russische Fluggäste, die nicht zur Crew gehörten, aber trotzdem einen Flugschein besaßen, wurden vorläufig festgenommen. Bisher sei allerdings nicht klar, ob die beiden wirklich eine Entführung geplant hatten, so ein Polizeisprecher. Die anderen Passagiere konnten am späten Nachmittag nach mehrstündiger Verspätung mit einer Ersatzmaschine Richtung Moskau abheben.
DEU / Luftfahrt / Kriminalität
12.05.2010 · 20:37 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen