News
 

Zwei Festnahmen nach Anschlag auf togoische Nationalmannschaft

Luanda (dts) - In Angola sind nach dem Anschlag auf die togoische Nationalmannschaft heute zwei Personen festgenommen worden. Nach Angaben staatlicher Medien wurden die beiden Verdächtigen im Norden des Landes in der Provinz Cabinda inhaftiert. Weitere Details zu den Festnahmen wurden bislang nicht mitgeteilt. Unbekannte Bewaffnete hatten am vergangenen Freitag an der Grenze zwischen der Demokratischen Republik Kongo und Angola den Bus der togoischen Nationalmannschaft, der gerade auf dem Weg zum Afrika-Cup war, beschossen. Dabei kamen drei Menschen ums Leben, die Mannschaft ist inzwischen in ihr Heimatland zurückgekehrt.
Angola / Togo / Fußball / Gewalt
11.01.2010 · 09:55 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.01.2017(Heute)
23.01.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen