News
 

Zwei ETA-Waffenverstecke in Frankreich ausgehoben

Madrid (dpa) - Spanische und französische Ermittler haben in Frankreich zwei Waffenverstecke der baskischen Untergrundorganisation ETA ausgehoben. Wie die spanische Zeitung «El País» unter Berufung auf das Innenministerium berichtete, wurden die Lager mit großen Mengen Sprengstoff und Munition in der Nähe des südfranzösischen Montpellier und in der Gegend von Bordeaux im Südwesten Frankreichs entdeckt. Die ETA hatte am 30. Juli im mallorquinischen Badeort Palmanova zwei Polizisten mit einem Bombenanschlag getötet.
Terrorismus / ETA / Spanien / Frankreich
21.08.2009 · 03:45 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.05.2017(Heute)
22.05.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen