News
 

Zwei Doping-Kontrollen bei Pechstein am Vortag der WM

Heerenveen (dpa) - Claudia Pechstein hat innerhalb von vier Stunden zweimal Besuch von Doping-Kontrolleuren bekommen. Einen Tag vor der Einzelstrecken-WM der Eisschnellläufer in Heerenveen kontrollierten zunächst die Nationale Anti-Doping-Agentur NADA und später der Weltverband ISU die fünfmalige Olympiasiegerin aus Berlin. Es spreche Bände, dass ausgerechnet die deutschen Kontrolleure morgens um sechs im Hotel stehen und einen deutschen Athleten aus dem Bett holen, sagte Pechstein der Nachrichtenagentur dpa.

Eisschnelllauf / WM / Pechstein
21.03.2012 · 12:48 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen