News
 

Zwei deutsche Urlauber in Tiroler Bergen verstorben

Wien (dts) - In den Tiroler Bergen sind am Dienstag zwei Deutsche Touristen tödlich verunglückt. Wie örtliche Medien berichten, stürzte ein 55-jähriger Mountainbiker auf der Bikkarspitze im Karwendel von seinem Rad. Anschließend fiel er 80 Meter in eine Felsrinne und schlug mit seinen Kopf gegen den Felsen.

Außerdem verunglückte eine 62-Jährige beim Klettern mit ihrem Mann. Diese fiel 100 Meter und erlag ihren Verletzungen. Ihr Mann habe den Unfall erst später bemerkt, da dieser seiner Frau voraus geklettert war. Erst beim Abstieg bemerkte der Mann, dass seine Frau immer noch nicht aufgetaucht war und verständigte die Polizei. Beide sollen den Angaben zufolge über eine gute Kletterausrüstung und Erfahrung verfügt haben.
Österreich / Unglücke
25.07.2012 · 09:26 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen