News
 

Zwei deutsche Maschinen fliegen Ausländer aus Libyen aus

Berlin (dpa) - Zwei deutsche Flugzeuge haben 133 ausländische Staatsangehörige aus Libyen ausgeflogen. Das teilte das Auswärtige Amt am Abend mit, ohne Details zu nennen. Nach Informationen der dpa flogen die Maschinen vom Typ Transall in einem NATO-Stützpunkt auf der griechischen Insel Kreta aus in einen Ort im Landesinneren, in dem sich Ausländer gesammelt hatten. Von dort ging es wieder nach Kreta zurück. An Bord waren laut Außenamt auch Dutzende Deutsche und EU-Bürger.

Unruhen / Libyen / Deutschland
26.02.2011 · 20:58 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
29.03.2017(Heute)
28.03.2017(Gestern)
27.03.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen