News
 

Zwei Deutsche in Guatemala ertrunken

Guatemala-Stadt (dpa) - Zwei Deutsche sind beim Baden an einem Pazifikstrand in Guatemala ertrunken. Ein 62-jähriger Mann und eine 61-jährige Frau wurden beim Schwimmen von hohen Wellen erfasst und ins Meer hinausgezogen. Die beiden waren in einer Gruppe von insgesamt zehn Deutschen zur Entspannung an den Strand etwa 140 Kilometer südlich der Hauptstadt gefahren. Sie waren Mitglieder einer Vereinigung, die seit vielen Jahren armen Kindern in Nicaragua hilft. Die 61-Jährige lebte bereits seit 30 Jahren in Guatemala.
Unglücke / Guatemala / Deutschland
04.08.2009 · 04:10 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.01.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen