News
 

Zwei britische Soldaten in Afghanistan getötet

Kabul (dts) - In der südafghanischen Provinz Helmand sind gestern zwei britische Soldaten getötet worden. Das berichtet der Sender BBC. Damit sind in den vergangenen neun Tagen insgesamt neun britische Soldaten getötet worden. Ein Soldat starb durch die Explosion einer Bombe, der andere wurde bei einem Gefecht mit Kämpfern der radikal-islamischen Taliban erschossen. Das britische Militär führt zusammen mit 4.000 US-Marineinfanteristen und knapp 600 afghanischen Soldaten seit Beginn des Monats eine neue Großoffensive in der Provinz Helmand durch. Die Gegend gilt als eine Hochburg der Taliban und soll für die afghanischen Präsidentschaftswahlen im nächsten Monat gesichert werden.
Afghanistan / Großbritannien / Krieg
10.07.2009 · 11:45 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
11.12.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen