News
 

Zwei Beamte aus Dagestan von Unbekannten erschossen

Moskau/Machatschkala (dts) - Unbekannte haben am Sonntagabend zwei Beamte aus Dagestan zeitgleich in der russischen Teilrepublik und in Moskau getötet. Wie die russische Nachrichtenagentur "Ria Novosti" berichtet, handelt es sich bei den Opfern um Alimsultan Alchamatow, den Verwaltungschef eines Bezirks, und Alimsoltan Atujew, den Cheffahnder der regionalen Polizei. Alchamatow war im Südwesten Moskaus von mehr als 20 Kugeln getroffen worden und verstarb auf dem Weg ins Krankenhaus. Atujew und seine Neffe wurden in Dagestan in ihrem Auto von Unbekannten erschossen. In den mehrheitlich muslimischen Gebieten im nördlichen Kaukasus kam es zuletzt verstärkt zu Anschlägen mutmaßlicher Islamisten gegen die moskautreuen Regionalregierungen.
Dagestan / Russland / Terrorismus
28.09.2009 · 12:59 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
14.12.2017(Heute)
13.12.2017(Gestern)
12.12.2017(Di)
11.12.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen