News
 

Zwei afghanische Zivilisten von Deutschen getötet

Berlin (dpa) - Deutsche Soldaten haben im Norden Afghanistans zwei Zivilisten erschossen. Wie das Bundeswehr-Einsatzführungskommando bei Potsdam berichtete, war ein Kleinlaster außerhalb des Stützpunkts in Kundus mit hoher Geschwindigkeit auf eine Stellung deutscher Infanteriekräfte zugefahren. Die Soldaten hätten Warnschüsse abgefeuert, der Fahrer des Wagens habe dennoch seine Fahrt fortgesetzt. Daraufhin hätten die Soldaten gezielt auf das Fahrzeug geschossen, um es zum Halten zu bringen.
Konflikte / Afghanistan / Deutschland
19.07.2009 · 20:03 Uhr
[1 Kommentar]
Weitere Themen
 

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

News-Suche

 

Weitere Themen