News
 

Zwanziger will Vertrag mit Löw verlängern

Moskau (dpa) - Unmittelbar nach der geschafften Qualifikation für die Fußball-Weltmeisterschaft 2010 hat sich DFB-Präsident Theo Zwanziger für eine Vertragsverlängerung mit Bundestrainer Joachim Löw ausgesprochen.

«Ich werde ihn sicher nicht bedrängen. Aber von meiner Seite steht einer weiteren Zusammenarbeit nichts im Wege», sagte Zwanziger nach dem 1:0-Erfolg am Samstagabend gegen Russland in Moskau. Löw hatte Gespräche über einen neuen Kontrakt an eine Qualifikation für das Turnier im kommenden Sommer in Südafrika geknüpft. Sein Vertrag beim DFB läuft nach der WM aus.

Zwanziger hatte schon vor dem Russland-Spiel betont, er wolle an Löw festhalten. Nach dem Erfolg am Samstag sagte er: «Ich habe Vertrauen zu Joachim Löw. Wir werden alles in Ruhe lösen. Ich habe auch bei ihm in den vergangenen Tagen die Anspannung gespürt. Er ist ein großartiger Trainer, der viel für den deutschen Fußball getan hat.» Löw ist seit 2006 DFB-Cheftrainer. Zuvor hatte er zwei Jahre als Assistent unter Jürgen Klinsmann gearbeitet.

Fußball / WM / Löw / Deutschland
10.10.2009 · 21:39 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen