News
 

Zwangsversteigerung: Gebote für Kelly-Schloss nicht hoch genug

Brühl (dpa) - Schloss Gymnich, früherer Wohnsitz der Kelly Family, ist bei einem Zwangsversteigerungstermin nicht unter den Hammer gekommen. Einziger Bieter im Brühler Amtsgericht war Joey Kelly, der ein Gebot von 1,7 Millionen Euro abgab. Dies reichte aber nicht aus: Beim ersten Termin musste ein Interessent mindestens die Hälfte des auf 5,3 Millionen Euro festgelegten Verkehrswerts bieten, um den Zuschlag zu erhalten. Nun wird das Gericht einen neuen Termin bestimmen. Nach Angaben von Joey Kelly wird das Schloss versteigert, weil die zwölf Kelly-Geschwister sich nicht einigen können.

Kommunen / Musik / Leute
31.01.2012 · 10:45 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
26.07.2017(Heute)
25.07.2017(Gestern)
24.07.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen