News
 

Zustimmung zu AWACS-Einsatz in Afghanistan

Berlin (dts) - Der Bundestag hat heute Abend über den Einsatz von AWACS-Aufklärungsflugzeugen in Afghanistan abgestimmt. Mit großer Mehrheit votierten die Mitglieder für die deutsche Beteiligung. 461 der 557 Abgeordneten sprachen sich in der namentlichen Abstimmung für einen erweiterten Bundeswehreinsatzes aus. Der Staatssekretär im Verteidigungsministerium, Christian Schmidt, rechtfertigte den Nato-Einsatz in einem Interview mit dem Radiosender "Deutschlandfunk". Die Bundeswehr könne sich nicht einfach "ausklinken", sagte der CSU-Politiker. Zudem betonte er, die deutschen Soldaten beteiligten sich keineswegs an einem Krieg. Es gehe darum, Afghanistan zu stabilisieren. Dies sei auch die Voraussetzung für einen Rückzug der deutschen Truppen aus dem Land. Nun werden bis zu 300 Soldaten zur Überwachung des afghanischen Luftraums mithilfe der AWACS-Aufklärungsflugzeuge eingesetzt.
DEU / Afghanistan / Bundeswehr / Nato
02.07.2009 · 21:25 Uhr
[3 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
26.07.2017(Heute)
25.07.2017(Gestern)
24.07.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen