Gratis Duschgel
 
News
 

Zusatzbeiträge: Gesundheitsminister Rösler sieht Kassen in der Pflicht

Berlin (dts) - In der Debatte um die geplanten Zusatzbeiträge der gesetzlichen Krankenkassen sieht Bundesgesundheitsminister Philipp Rösler (FDP) die Kassen in der Pflicht. "Für mich ist klar: Wir brauchen einen neuen Ansatz. In der jetzigen Form sind die Zusatzbeiträge unsozial", sagte er in einem Interview mit der "Bild"-Zeitung. Da bei einem Zusatzbeitrag bis zur Höhe von acht Euro monatlich kein Sozialausgleich stattfinde und Gering- oder Gutverdiener dieselbe Summe zu zahlen hätten, würden die Menschen dies als ungerecht empfinden. "Jede Krankenkasse steht deshalb in der Pflicht, alles zu tun, um Zusatzbeiträge für ihre Versicherten zu vermeiden. Hier müssen sich die Kassen mehr anstrengen. Das erwarte ich. Im Übrigen: Es gibt ja noch genügend Kassen ohne Zusatzbeitrag", so Rösler. Ob Versicherte die Krankenkasse wechseln sollten, müsse jedoch jeder für sich selbst entscheiden.
DEU / Gesundheit
29.01.2010 · 07:26 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
18.10.2017(Heute)
17.10.2017(Gestern)
16.10.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen