News
 

Zusammenstöße bei Protesten gegen Internet-Gesetz in Istanbul

Istanbul (dpa) - In Istanbul die Lage bei einer Demonstration gegen die schärfere Kontrolle des Internets eskaliert. Die Polizei setzte Wasserwerfer und Tränengas ein, einige der Demonstranten warfen Steine und Feuerwerkskörper auf die Polizisten. Mehrere hundert Regierungsgegner hatten in der Nähe des Taksim-Platzes protestiert. Sie errichteten Barrikaden und zündeten Mülltonnen an. In der Türkei ist es Behörden künftig erlaubt, Internetseiten auch ohne vorherigen richterlichen Beschluss zu sperren.

Demonstrationen / Türkei
23.02.2014 · 04:27 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.08.2017(Heute)
23.08.2017(Gestern)
22.08.2017(Di)
21.08.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen