News
 

Zusätzlicher Motor soll Rettung in Chile beschleunigen

Santiago de Chile (dpa) - Bei der Rettungsaktion für die 33 verschütteten chilenischen Minenarbeiter soll ein stärkerer Motor aus Deutschland zum Einsatz kommen. Der zusätzliche Antrieb für den Bohrer werde in Kürze bei dem Bergwerk San José eintreffen. Das teilten die Behörden mit. Sie prüfen auch, ob mit Hilfe einer weiteren Maschine eine andere Röhre erweitert werden könne. Die Bergleute könnten dann vielleicht schon im Oktober befreit werden, hieß es. Ursprünglich war von kurz vor Weihnachten die Rede gewesen.

Notfälle / Chile
28.08.2010 · 16:59 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen