News
 

Zunehmende Hinweise auf Cholera in Port-au-Prince

Berlin/Genf (dpa) - Auch in der haitianischen Hauptstadt Port-au-Prince verstärken sich die Hinweise auf einen drohenden Ausbruch der Cholera. Ärzte ohne Grenzen hat dort nach eigenen Angaben bereits mehr als 200 Menschen mit schwerem Durchfall behandelt, einem Symptom für Cholera. Auch wenn ein Bestätigung noch aussteht, gebe die Situation der betroffenen Familien Anlass zu großer Sorge. In anderen Teilen Haitis erlagen der Krankheit nach Angaben von Unicef bereits 583 Menschen, unter ihnen viele Kinder.

Gesundheit / Haiti
10.11.2010 · 12:24 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen