News
 

Zunehmende Gewalt in Haiti

Port-au-Prince (dpa) - Die Lage in Haiti wird immer angespannter: So berichtete der Reporter Eduardo Bonaga aus Panama im Fernsehen, Suchtrupps müssten in einer zunehmenden Atmosphäre der Unsicherheit in Port-au-Prince arbeiten. Geschäfte seien geplündert und Autofahrer angegriffen worden. Hilfsorganisationen hatten schon zuvor gewarnt, die Verzweiflung vieler Überlebender, die immer noch ohne Nahrung und Trinkwasser seien, könne schnell in Gewalt umschlagen. Die Verteilung der Hilfsgüter kam auch vier Tage nach dem Beben der Stärke 7,0 immer noch nur schleppend in Gang.
Erdbeben / UN / Haiti
17.01.2010 · 04:50 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen