News
 

Zugverkehr läuft wieder normal

Frankfurt/Main (dpa) - Nach dem Ende des 24-stündigen Streiks der Lokführer-Gewerkschaft GDL rollen die privaten Regionalbahnen wieder planmäßig. Das meldeten die sechs großen Bahn-Konkurrenten Abellio, Arriva, Benex, Keolis, Veolia und die Hessische Landesbahn auf ihren Internetseiten. Während der Arbeitsniederlegungen hatte es vor allem in Nord- und Westdeutschland sowie im Rhein-Main-Gebiet Zugausfälle oder Verspätungen gegeben. Laut GDL fielen gestern drei Viertel der Züge der bestreikten Unternehmen aus. Die GDL will mit ihren Streiks gleiche Arbeitsbedingungen und Löhne für alle Lokführer.

Tarife / Verkehr / Bahn
29.03.2011 · 06:35 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen