News
 

Zug tötet Pinkler in Rüsselsheim

Rüsselsheim (dpa) - Im hessischen Rüsselsheim ist ein Pinkler auf den Gleisen von einem Schnellzug überfahren und tödlich verletzt worden. Der 43-Jährige war am Abend im Bahnhof der Opelwerke auf die Gleise gesprungen, um zu urinieren, wie die Bundespolizei mitteilte. Dabei erfasste ein durchfahrender ICE den Wiesbadener. Der Mann war zusammen mit zwei Freunden vom Fußballspiel der Eintracht Frankfurt gegen Union Berlin gekommen. Die Freunde riefen sofort den Notarzt, der das Leben des 43-Jährigen jedoch nicht mehr retten konnte.

Unfälle / Bahn
01.10.2011 · 12:54 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
18.10.2017(Heute)
17.10.2017(Gestern)
16.10.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen