News
 

Zug mit 200 Fahrgästen steckt im Lötschberg-Tunnel fest

Spiez (dpa) - Ein Doppelstockzug mit etwa 200 Fahrgästen ist im Schweizer Lötschberg-Basistunnel steckengeblieben. Die Reisenden mussten in dem fast 35 Kilometer langen Tunnel an einer Nothaltestelle auf einen Ersatzzug warten, wie die schweizerische Nachrichtenagentur sda berichtete. Die Bremsen des Zuges seien gestört, er habe deshalb anhalten müssen. Einige Züge des Fernverkehrs wurden nach Angaben der schweizerischen Bahngesellschaft SBB über die Bergstrecke umgeleitet, andere fielen ganz aus.

Bahn / Notfälle / Schweiz
29.10.2011 · 13:52 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
21.09.2017(Heute)
20.09.2017(Gestern)
19.09.2017(Di)
18.09.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen