News
 

Zug kollidiert in Brandenburg mit Wildschweinrotte

Berkenbrück (dts) - Ein Regionalexpress ist heute morgen um 6.20 Uhr in Ostbrandenburg mit einer Wildschweinrotte kollidiert. Wie ein Sprecher der örtlichen Polizei mitteilte, stieß der Zug in der Nähe von Berkenbrück, knapp 70 Kilometer südöstlich von Berlin, mit einer Gruppe von insgesamt acht Wildschweinen zusammen. Der Zug wurde dabei so stark beschädigt, dass die Fahrt nicht weiter fortgesetzt werden konnte. Die 122 Fahrgäste blieben unverletzt und reisten im nächsten Zug weiter. Der Regionalexpress war auf dem Weg von Berlin nach Frankfurt/Oder gewesen.
DEU / BRN / Zugverkehr
21.09.2009 · 13:12 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen