News
 

Zündelnde Jugendliche richten hohen Schaden an

Minden (dpa) - Für einen Großeinsatz der Feuerwehr und einen Schaden von 500 000 Euro haben vier zündelnde Jugendliche gesorgt: Die 13 bis 15 Jahre alten Jungen gaben zu, im ostwestfälischen Minden eine leerstehende Lagerhalle in Brand gesetzt zu haben. Sie hatten sich nach der Tat gestern Abend noch in der Nähe der Halle aufgehalten. Das Gebäude brannte vollständig aus. Außerdem musste zwischenzeitlich ein Mehrfamilienhaus geräumt werden. Verletzt wurde aber niemand.

Brände / Kriminalität
26.07.2010 · 06:11 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen