News
 

Zu viel Dioxin in hessischem Futteröl entdeckt

Wiesbaden (dpa) - In Futteröl aus Hessen ist ein zu hoher Dioxingehalt entdeckt worden. Bei Futtermittelkontrollen in Baden-Württemberg sei die Grenzwertverletzung aufgefallen, berichtete ein Sprecher des hessischen Umweltministeriums in Wiesbaden. Als Quelle des Dioxins sei ein Betrieb in Hessen ausgemacht worden. Das Unternehmen habe das Öl geliefert, das Trockenfutter beigemischt werde. Den Namen der Firma wollte der Sprecher nicht nennen.

Agrar / Gesundheit / Dioxin
23.02.2011 · 19:49 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.01.2017(Heute)
23.01.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen