News
 

«Zu dicke» Busfahrer suspendiert

London (dpa) - Zwei britische Busfahrer sind wegen Übergewichts vom Dienst suspendiert worden. Den Männern sei gesagt worden, sie müssten innerhalb von vier Wochen mehrere Kilogramm abnehmen, ansonsten würden sie für 12 Monate in unbezahlten Urlaub geschickt. Das sagte ein Gewerkschaftssprecher der «Daily Mail». Das Busunternehmen wollte sich nicht zu Details äußern und teilte nur mit, man habe im Sicherheitsinteresse der Fahrer und der Passagiere gehandelt. Gewerkschaften und Arbeitnehmer-Vertreter kritisierten die Entscheidung.

Gesundheit / Arbeit / Großbritannien
14.10.2010 · 20:45 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen