News
 

Zooey Deschanel wurde in ihrer Kindheit gemobbt

New York (dts) - "New Girl"-Darstellerin Zooey Deschanel ist in ihrer Kindheit wegen ihres pummeligen Aussehens gehänselt worden und wurde sogar von einer Mitschülerin bespuckt. "Ich wurde verhöhnt. Ich weiß wirklich nicht, warum sie mich bespuckt hat. Ich habe nur mit ihr geredet. Ich denke, ich sollte einfach nicht mit ihr reden. Ich weiß noch, dass ich das nicht glauben konnte", sagte die 32-Jährige dem Magazin "Marie Claire".

In den folgenden zwölf Monaten verlor sie rund 15 Kilo und legte ihren Starrsinn weitestgehend ab. "Plötzlich behandelten mich alle anders", erinnert sich Deschanel. Dennoch hatte sie nicht das Bedürfnis, nach ihrer Schulzeit mit ihren Peinigern in Kontakt zu bleiben. Auch heute könne sie nicht wirklich nachvollziehen, warum man sie nach wie vor als seltsame Person bezeichnet. Die "New Girl"-Darstellerin ist die Schwester von Emily Deschanel, die mit der Serie "Bones - Die Knochenjägerin" bekannt wurde.
USA / Leute
10.04.2012 · 14:53 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
12.12.2017(Heute)
11.12.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen