News
 

Zollitsch unter Verdacht: Beihilfe zu Kindesmissbrauch

Freiburg (dpa) - Der Freiburger Erzbischof Robert Zollitsch soll sich vor Jahrzehnten der Beihilfe zum sexuellen Missbrauch von Kindern schuldig gemacht haben. Die Staatsanwaltschaft Konstanz ermittelt gegen den Vorsitzenden der Deutschen Bischofskonferenz. Er soll in seiner Zeit als Personalreferent in der Erzdiözese Freiburg Ende der 80er Jahre veranlasst haben, dass ein Pater angestellt wird, der vorher an einem anderen Einsatzort wegen sexueller Übergriffe aufgefallen sein soll. Die Erzdiözese weist die Vorwürfe zurück.
Kriminalität / Kirchen / Missbrauch
03.06.2010 · 04:28 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.07.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen