News
 

Zollitsch räumt persönliche Fehler im Missbrauchsskandal ein

Freiburg (dpa) - Der Freiburger Erzbischof Robert Zollitsch hat persönliche Fehler im Missbrauchsskandal der Kirche eingeräumt. Er bat die Opfer um Verzeihung. Zollitsch, der Vorsitzender der katholischen deutschen Bischofskonferenz ist, sagte, dass das Erzbistum früher als bisher zugegeben von Missbrauchsfällen im badischen Oberharmersbach erfahren habe. Zollitsch hatte im März gegen ihn erhobene Vertuschungsvorwürfe zurückgewiesen, aber schon damals die Opfer um Verzeihung gebeten.
Kriminalität / Kirchen
09.07.2010 · 16:00 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
18.10.2017(Heute)
17.10.2017(Gestern)
16.10.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen