News
 

Zockerei mit HRE-Aktie geht nach Abfindungsangebot weiter

Frankfurt/Main (dts) - Nach Bekanntwerden des Abfindungsangebotes an die verbliebenen Aktionäre der Hypo Real Estate durch den Staat wird mit den Aktien der Bank weiter spekuliert. Nachdem gegen 14.30 Uhr per Pressemitteilung 1,30 Euro pro Aktie genannt worden waren, schossen die Handelsumsätze der HRE-Aktie im Xetra-Handel drastisch nach oben, wobei der Kurs von 1,49 Euro auf 1,41 Euro einknickte. Kurz vor 16 Uhr wurden unbeeindruckt von dem niedrigeren Abfindungsangebot wieder bis zu 1,53 Euro je Aktie im Markt geboten.
DEU / Banken
21.08.2009 · 17:23 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

 

Weitere Themen