News
 

Zitate: Widersprüchliche Äußerungen zum Fall Edathy

Gabriel und FriedrichGroßansicht

Berlin (dpa) - Aussage gegen Aussage im Fall Edathy - eine Zusammenstellungen der widersprüchlichen Aussagen:

«Der SPD-Vorsitzende Sigmar Gabriel wurde im Oktober 2013 von Innenminister Hans-Peter Friedrich darauf angesprochen, dass im Rahmen von Ermittlungen im Ausland der Name von Sebastian Edathy aufgetaucht sei. Dabei ? so die damalige Auskunft an den Parteivorsitzenden ? gehe es ausdrücklich nicht um strafbare Inhalte. Allerdings ? so die damalige Auskunft weiter ? werde es möglicherweise zu strafrechtlichen Ermittlungen kommen. (...) Ich habe mir diese Informationen im Oktober 2013 in einem Telefonat von BKA-Präsident Jörg Ziercke bestätigen lassen.»

(SPD-Fraktionschef Thomas Oppermann am Donnerstag in einer Erklärung zum Fall Edathy.)

«Diese Darstellung habe ich mir angehört, aber Herrn Oppermann diese weder bestätigt noch Informationen zum Sachverhalt mitgeteilt.»

(Der Präsident des Bundeskriminalamtes, Jörg Ziercke, am Donnerstag in einer Mitteilung.)

«Wir widersprechen diesem Satz in der Oppermannschen Erklärung.»

(Friedrichs Sprecher, Jens Teschke, am Freitag in Berlin zu Oppermanns Äußerung, nach Friedrichs Auskunft «werde es möglicherweise zu strafrechtlichen Ermittlungen kommen».)

Links zum Thema
Mitteilung Oppermann
Kriminalität / Bundestag
14.02.2014 · 15:59 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
19.01.2017(Heute)
18.01.2017(Gestern)
17.01.2017(Di)
16.01.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen