News
 

Zinssätze von Dispokrediten laut Gutachten zu hoch

Berlin (dpa) - Bundesverbraucherministerin Ilse Aigner präsentiert heute eine Studie zur Höhe der Dispokredit-Zinsen deutscher Banken. Nach Informationen der «Süddeutschen Zeitung» kommt der Bericht zu dem Ergebnis, dass die Zinsen deutlich zu hoch sind. Nach einer Erhebung der Stiftung Warentest verlangen die deutschen Banken durchschnittlich 12,4 Prozent Zins für Dispokredite. Laut Studie summieren sich die Dispokredite der Deutschen aktuell auf mehr als 40 Milliarden Euro, das sind 500 Euro pro Bürger.

Finanzen / Verbraucher
19.07.2012 · 01:12 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen