News
 

Zinsen im Euro-Raum konstant - Fokus Griechenland

Frankfurt/Main (dpa) - Die Schuldenkrise im Euro-Raum bremst Europas Währungshüter auf ihrem Kurs zu höheren Zinsen. Die Europäische Zentralbank verlängerte ihre Zinspause und hält den Leitzins vorerst bei 1,25 Prozent. Volkswirte sehen die Notenbank in der Zwickmühle. Die Inflation zieht an - das spricht für höhere Zinsen. Doch höhere Zinsen würden Schuldensünder wie Griechenland zusätzlich belasten. Im April hatte der EZB-Rat erstmals seit fast genau zwei Jahren den Leitzins wieder leicht um 0,25 Punkte angehoben.

EZB / Zinsen
09.06.2011 · 14:11 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen