News
 

Zigarettenverband will bei NRW-Nichtraucherschutzgesetz mitreden

Berlin (dts) - Der Deutsche Zigarettenverband (DZB) hat die Einladung der Ministerin für Gesundheit, Emanzipation, Pflege und Alter, Barbara Steffens aus NRW begrüßt. Die Ministerin hatte erklärt, dass sie mit den betroffenen Verbänden und Interessengruppen über das seit drei Jahren bestehende Nichtraucherschutzgesetz in NRW diskutieren will und auf dieser Basis einen breiten Konsens für die Novellierung anstrebt. "Gesetze auf ihre Wirksamkeit zu überprüfen ist immer gut. Das Grundsatzurteil des Bundesverfassungsgerichtes zum Nichtraucherschutz in der Gastronomie vom 31. Juli 2008 hat die Rechte der Gastwirte gestärkt, berücksichtigt die Interessen der Raucher und Nichtraucher und schafft damit die Grundlage für ein respektvolles Miteinander", sagte Marianne Tritz, die Geschäftsführerin des DZB.

DEU / Gesellschaft
02.02.2011 · 17:52 Uhr
[0 Kommentare]
Weitere Themen
 

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

News-Suche

 

Weitere Themen