btc.partners
 
News
 

ZEW-Konjunkturerwartungen im Oktober weiter verschlechtert

Mannheim (dts) - Die mittelfristigen Konjunkturerwartungen von Finanzanalysten und institutionellen Investoren haben sich im Oktober weiter verschlechtert. Der entsprechende Index fiel um 5,0 Punkte auf minus 48,3 Punkte, teilte das Zentrum für europäische Wirtschaftsforschung (ZEW) in Mannheim am Dienstag mit. Mit diesem Wert befinden sich die Konjunkturerwartungen unter ihrem historischen Mittelwert von 25,3 Punkten.

Es handelt sich um den achten Rückgang in Folge. Ein noch niedrigerer Wert wurde zuletzt im November 2008 verzeichnet. Der Indikator für die aktuelle Konjunkturlage in Deutschland verschlechterte sich um 5,2 Punkte auf 38,4 Punkte. Für den ZEW-Index werden jeden Monat knapp 300 Analysten und institutionelle Anleger nach ihren mittelfristigen Erwartungen bezüglich der Konjunktur- und Kapitalmarktentwicklung befragt.
DEU / Daten
18.10.2011 · 11:03 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
30.05.2017(Heute)
29.05.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen