News
 

Zeugenaussagen im Kachelmann-Prozess weiter nicht öffentlich

Mannheim (dpa) - Unter Ausschluss der Öffentlichkeit ist der Vergewaltigungsprozess gegen Jörg Kachelmann fortgesetzt worden. Der Vater des mutmaßlichen Opfers sowie eine weitere Ex-Freundin sagten als Zeugen vor dem Mannheimer Landgericht aus. In der Befragung der 23-jährigen Frau würden die sexuellen Gewohnheiten des Angeklagten sowie der Zeugin selbst zur Sprache kommen, sagte der Vorsitzende Richter Michael Seidling. Die Aussage des 71-jährigen Vaters betreffe das engere Familienleben. In beiden Fällen wiege der Schutz der Privatsphäre schwerer als das Interesse der Öffentlichkeit.

Prozesse / Kriminalität / Medien
04.10.2010 · 15:36 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.05.2017(Heute)
22.05.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen