News
 

Zerstückelte Leiche in Leipzig: Verdächtiger im Visier

Leipzig (dpa) - Er soll seinen Bekannten umgebracht, zerstückelt und einige Körperteile in ein Flutbecken geworfen haben: Vier Monate nach dem Mord an einem 23-Jährigen hat die Polizei in Leipzig einen Tatverdächtigen im Visier. Wie die Staatsanwaltschaft berichtete, wird nun bundesweit nach einem ebenfalls 23-jährigen Mann gefahndet. Es gebe viele Indizien, dass er den Leipziger getötet habe, berichtete die Polizei. Arme, Torso und ein Oberschenkelknochen des Opfers waren an einem Fluss gefunden worden, andere Körperteile und der Kopf sind bis heute verschwunden.

Kriminalität
09.03.2012 · 16:24 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
30.05.2017(Heute)
29.05.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen