News
 

Zerstückelte Leiche auf Güterbahnhof entdeckt

Berlin (dpa) - Ein 28-jähriger Berliner soll einen Mann umgebracht und zerstückelt haben. Die Polizei sammelte in der Nacht Leichenteile auf einem stillgelegten Güterbahnhof in Berlin-Schöneberg auf. Der mutmaßliche Täter stamme aus dem «Trinkermilieu» und habe sich bei der Polizei gemeldet, hieß es. Er gestand, in seiner Wohnung den anderen Mann getötet zu haben. Die Leichenteile verpackte er demnach in mehrere Tüten und legte sie bei einem Gebüsch auf dem Gelände des Bahnhofs ab. In der Wohnung des 28-Jährigen fand die Polizei Beweise.
Kriminalität
02.09.2009 · 12:03 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
25.07.2017(Heute)
24.07.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen