News
 

Zentralrat der Juden empört über mögliche Beteiligung von rechter Partei in Griechenland

Berlin (dts) - Der Zentralrat der Juden hat sich empört gezeigt über Verhandlungen mit der rechtsnationalen Laos-Partei für eine Regierung der nationalen Einheit in Griechenland, an deren Spitze der umstrittene Politiker Giorgos Karatzaferis steht. Der Vorsitzende des Zentralrats, Dieter Graumann, sagte der "Bild"-Zeitung (Montagausgabe): "Ein ausgewiesener Antisemit darf nicht Mitglied einer griechischen Regierung werden, mit der die deutsche Regierung dann auf Augenhöhe um Beispiel über neue Milliardenhilfe zu verhandeln hätte. Ich hoffe, dass alle Beteiligten klug genug sind, eine solche moralische und politische Katastrophe zu verhindern."

Giorgos Karatzaferis, ist laut "Bild"-Zeitung in der Vergangenheit mehrfach mit antisemitischen Äußerungen aufgefallen. Mit der Laos-Partei wird offenbar über einen Eintritt in eine Übergangsregierung in Griechenland verhandelt. Für heute Mittag ist ein Treffen mit dem griechischen Staatspräsidenten und Karatzaferis angesetzt.
DEU / Weltpolitik
07.11.2011 · 11:14 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
25.05.2017(Heute)
24.05.2017(Gestern)
23.05.2017(Di)
22.05.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen