News
 

Zentraler Gedenkgottesdienst für Tsunami-Opfer

Düsseldorf (dpa) - Mit einem Gottesdienst in Düsseldorf haben Menschen aus ganz Deutschland der Opfer des verheerenden Tsunamis vor fünf Jahren gedacht. An Weihnachten 2004 waren durch die Flutwelle an den Küsten mehrerer asiatischer Länder 230 000 Menschen ums Leben gekommen. Auch 552 Deutsche wurden getötet oder sind noch vermisst. An der zentralen Gedenkfeier in Düsseldorf nahmen knapp 200 Menschen teil. Bundespräsident Horst Köhler und NRW-Ministerpräsident Jürgen Rüttgers ehrten die Toten mit Kränzen.
Katastrophen / Tsunami
26.12.2009 · 11:50 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen