News
 

Zelayas Rückkehr nach Honduras vorerst gescheitert

Tegucigalpa (dpa) - Die Lage in Honduras spitzt sich zu: Der erste Versuch des gestürzten Präsidenten Zelaya, in das Land zurückzukehren, ist gescheitert. Wegen Hindernissen auf der Landesbahn war eine Landung der Maschine aber unmöglich. Zelaya war am Morgen in Washington aufgebrochen, um in Honduras an die Macht zurückzukehren. Tausende Anhänger hatten am Flughafen auf ihn gewartet. Dabei kam es zu Ausschreitungen mit Sicherheitskräften. Zwei Menschen kamen ums Leben, mehrere weitere wurden verletzt.
Konflikte / Regierung / Honduras
06.07.2009 · 01:57 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
20.09.2017(Heute)
19.09.2017(Gestern)
18.09.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen