News
 

Zeitungsverleger kritisieren Pläne für kostenlose "Tagesschau"-App

Berlin (dts) - Der Bundesverband Deutscher Zeitungsverleger (BDZV) hat die Pläne der ARD für eine kostenlose "Tagesschau"-App für Smartphones kritisiert. Damit drohe der Sender "ein neues Geschäftsfeld der privatwirtschaftlich organisierten Presse bereits im Ansatz zu zerstören", teilte der Verband heute mit. "Tagesschau"-Chef Kai Kniffke hatte das Programm gestern angekündigt. Die App solle kostenlos sein, da sie aus der Rundfunkgebühr finanziert werde. Auch der Springer-Verlag, der im kommenden Jahr mit einer eigenen kostenpflichtigen App auf den Markt will, kritisierte die Pläne der ARD scharf.
DEU / Internet / Verlage
22.12.2009 · 14:15 Uhr
[4 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.03.2017(Heute)
22.03.2017(Gestern)
21.03.2017(Di)
20.03.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen