News
 

Zeitungsjunge entdeckt "Verschütteten" in Schneehaufen

Kreuztal (dts) - In Kreuztal hat heute ein 14-jähriger Zeitungsausträger einen Schneehaufen entdeckt aus dem Beine herausragten. Laut der Polizei sei der Jugendliche davon ausgegangen, dass eine Person dort verschüttet wurde und habe den Notruf angerufen. Die Beamten sollen daraufhin eine mit Holzlatten verstärkte Jeanshose mit aufgesteckten Gummistiefeln ausgegraben haben. Der Hausbesitzer habe als Warnhinweis auf die Gefahr von Dachlawinen diese Hose mit Stiefeln, sowie ein Schild mit der Aufschrift "Vorsicht! Dachlawinen", in den Schnee gesteckt.
Kurioses / Polizeimeldung / Wetter
07.03.2010 · 13:02 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen