News
 

Zeitungen: Schwarz-Gelb berät über Wulff-Nachfolge - Dementis

Berlin (dpa) - Die Parteichefs der schwarz-gelben Koalition wappnen sich nach Medienberichten für einen möglichen Rücktritt von Bundespräsident Christian Wulff. Sollte sich herausstellen, dass Wulff in der Kredit- und Medienaffäre nicht in allen Punkten die volle Wahrheit gesagt habe, wollten Kanzlerin Angela Merkel, CSU-Chef Horst Seehofer und FDP-Chef Philipp Rösler Wulff nicht mehr stützen, schreibt die «Rheinische Post». Führende Politiker von Union und FDP wiesen die Darstellung zurück. Am Nachmittag kamen am Amtssitz des Bundespräsidenten etwa 300 Demonstranten zu Protesten gegen Wulff zusammen.

Bundespräsident
07.01.2012 · 16:04 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen